Softwarenetz Haushaltsbuch

Home | Haushaltsbuch | Bestellen | Impressum

Warum überhaupt ein Haushaltsbuch führen?


Das Haushaltsbuch ordnet ihre Finanzen.

Ca. 8 Millionen Haushalte in Deutschland führen ein Haushaltsbuch. Eine Umfrage des Bundesfamilienministeriums in vielen Haushalten ergab eine Einsparung von 20% im Schnitt bei den Ausgaben.

Stellen Sie auch am Ende des Gehalts fest, das noch eine Menge Monat übrig ist? Und Sie wissen nicht einmal warum? Um bei den Ausgaben sparen zu können, müssen Sie aber erstmal wissen, wofür Sie ihr Geld ausgegeben haben. Dies erfahren Sie durch ein Haushaltsbuch. Das Haushaltsbuch zeigt Ihnen am Ende des Monats genau, wofür Sie ihr Geld ausgegeben haben und bietet damit die Grundlage, um Einsparmöglichkeiten überhaupt zu finden.

So führt man ein Haushaltsbuch

Ein Haushaltsbuch zu führen ist weniger aufwendig, als man denkt. Sie addieren einfach die Einnahmen eines Monats, notieren sich die Ausgaben und ziehen diese von den Einnahmen ab. Es empfiehlt sich die Ausgaben in Gruppen zusammenzufassen, um die Übersicht zu behalten. z.b. (Lebensmittel, Freizeit, Auto, Miete, Telefon...)

Noch einfacher geht es mit dem Haushaltsbuch-Softwareprogramm für den PC. Hier geben einfach Ihre Einnahmen und Ausgaben ein, dass dauert nur wenige Minuten. Daueraufträge werden automatisch jeden Monat eingetragen. Das Rechnen übernimmt dann der Computer für Sie und Sie erhalten aktuellste Übersichten über Ihre Finanzen. In den Grafiken und Statistiken sehen Sie nicht nur Ihre aktuelle Situation, Sie können auch verfolgen, ob Ihre Einsparmassnahmen greifen, indem Sie die Monate vergleichen.

Probieren Sie es für einen Monat aus, Sie werden verwundert sein, wofür Sie ihr Geld ausgeben! Laden Sie das SoftwareNetz Haushaltsbuch. Sie können unser Haushaltsbuch vollkommen kostenlos und unverbindlich 30-Tage lang ausprobieren.

Weitere Informationen zum Haushaltsbuch und viele weitere Produkte finden Sie auf unserer Hauptseite unter http://www.softwarenetz.de

>> Zum Haushaltsbuch